Gebrauch von Regenwasser

Gebrauch von Regenwasser
Verfluche den Regen nicht, wenn du dich das nächste Mal im Nieselregen feststeckst. Regenwasser galt einst als wertvolle Ressource in und um das Haus herum, aber die öffentlichen Wasser- und Abwassersysteme haben den Menschen beigebracht, sich immer weniger auf das Sammeln und die Nutzung von Regen zu verlassen.

Verfluche den Regen nicht, wenn du dich das nächste Mal im Nieselregen feststeckst. Regenwasser galt einst als wertvolle Ressource in und um das Haus herum, aber die öffentlichen Wasser- und Abwassersysteme haben den Menschen beigebracht, sich immer weniger auf das Sammeln und die Nutzung von Regen zu verlassen. Regenwasser wird jedoch wieder verwendet, wenn die Öffentlichkeit umwelt- und ökonomisch bewusster wird. Bedenken Sie, dass es in einigen Gemeinden illegal ist, Regenwasser zu sammeln, und dass das Regenwasser in Gebieten mit hoher Verschmutzung eher von geringerer Qualität ist.

Video des Tages

Rasen bewässern

Bereite dich auf bevorstehende Trockenperioden vor, indem du dich an dein Regenrohr wendest, um Wasser zu bewässern. Natürlich ist Regenwasser eine einfache Wahl für die Bewässerung von Pflanzen im Freien oder Rasenflächen. Die Regenwassernutzung für die Bewässerung gewinnt in Regionen mit Dürreperioden, insbesondere im Südwesten, an Popularität. Regenfässer mit Schlauchaufsätzen können verwendet werden, um Wasser direkt zu versprühen, oder Sie können Wasser aus dem Fass mit einem Krug oder einer Sprühflasche schöpfen, um es manuell zu Ihren Pflanzen und Rasen zu bringen.

Waschwagen

In Regionen ohne Smog oder Verschmutzung ist das Regenwasser in der Regel weich und als gut zum Waschen geeignet. Das gilt auch für Autos. Für alle, die sich für die Umwelt und das Aussehen ihres Fahrzeugs interessieren, Planetgreen. com empfiehlt, einen Badeanzug anzuziehen und einem Regensturm zu trotzen, um Ihr Auto mit einem biologisch abbaubaren, phosphatfreien Autowaschprodukt zu reinigen. Wenn es nicht regnet und Sie ein Regenfass besitzen, schöpfen Sie eine Wanne mit frischem Regenwasser, damit auch Sie beim Waschen Ihres Autos Müll vermeiden können. Natürlich funktioniert diese Technik auch für Motorräder, Fahrräder und andere Transportmittel.

Spültoilette

Regenwasser zu spülen ist ein großes Projekt und eine große Investition, aber es könnte zu langfristigen Einsparungen für den Planeten und Ihr Bankkonto führen. Die meisten Regenwassertoilettensysteme erfordern eine Art Regenfaß, das wenigstens eine Etage über der Toilette angehoben ist, wobei ein Auslass an der Versorgungsleitung der Toilette angebracht ist. Dies wird den Abfall von aufbereitetem Wasser, der zum Spülen von Toiletten verwendet wird, die 25 Prozent des Haushaltswassers ausmachen, ausgleichen. Ein 50-100 Gallonen Fass wird typischerweise über 50 Spülungen liefern.

Trinken

Regenwasser kann getrunken oder an Vieh und Haustiere verfüttert werden. Es wird jedoch empfohlen, dass es zuerst gefiltert und / oder gekocht wird, um Schadstoffe, Boden, Pflanzenteile, Insektenbestandteile, Bakterien, Algen und manchmal radioaktive Stoffe, die durch Regen oder Schnee ausgewaschen wurden, zu eliminieren. Es gibt mehrere kommerzielle Optionen zum Filtern von Regenwasser, einschließlich tragbarer Geräte. Wenn Sie planen, Regenwasser zum Trinken aufzubewahren, stellen Sie sicher, dass Ihr Speicher sicher und sauber ist. Jod und flüssiges Chlorbleichmittel können verwendet werden, um gespeichertes Regenwasser für das Trinken sicher zu halten.