Verwendung von rotem Phosphor

Verwendung von rotem Phosphor
Phosphor ist ein giftiges und flüchtiges nichtmetallisches chemisches Element, das bei Einwirkung von Sonnenlicht oder Hitze in seiner weißen Form roten Phosphor erzeugt. Roter Phosphor ist weniger flüchtig als weißer Phosphor, da seine Neigung zur spontanen Verbrennung viel geringer ist als bei weißem Phosphor.

Phosphor ist ein giftiges und flüchtiges nichtmetallisches chemisches Element, das bei Einwirkung von Sonnenlicht oder Hitze in seiner weißen Form roten Phosphor erzeugt. Roter Phosphor ist weniger flüchtig als weißer Phosphor, da seine Neigung zur spontanen Verbrennung viel geringer ist als bei weißem Phosphor. Dies ermöglicht die Verwendung von rotem Phosphor in verschiedenen Anwendungen von Haushalts- bis zu kommerziellen Produkten.

Video des Tages

Matchbox

Eine der bekanntesten Methoden, mit der roter Phosphor verwendet wurde, ist Streichholzschachteln. Einige Streichholzschachteln verwenden eine Beschichtung aus rotem Phosphor auf Sandpapier, um ein Streichholz zu entzünden. Schwefel- und Kaliumchlorat werden auf das Ende des Streichholzes gelegt und über das mit rotem Phosphor beschichtete Sandpapier gerieben, wodurch ein Funken entsteht, der intensiv genug ist, um das Streichholz anzünden zu können.

Flares

Roter Phosphor kann auch in Flare-Produkten gefunden werden, die Verbraucher und Notfallpersonal in den Vereinigten Staaten verwenden. Flares werden als Signale verwendet, um bei einer Rettungsaktion Aufmerksamkeit zu erregen oder um einen bestimmten Bereich abzusperren, beispielsweise bei einer Unfallstelle. Roter Phosphor kann mit einem Bindemittel in Fackeln gemischt werden, um das Brennen des Fackels zu unterstützen.

Smoke Devices

Rauch- und Verdunkelungsgeräte verwenden manchmal auch die Eigenschaften von rotem Phosphor. In dieser Anwendung wird roter Phosphor mit Magnesium oder einem anderen Initiator sowie einem Bindemittel gemischt, um die Vorrichtung zu erzeugen. Wenn der rote Phosphor brennt, produziert er einen dichten weißen Rauch für den Einsatz bei Operationen, die eine Rauchabschirmung erfordern.

Drogen

Roter Phosphor kann sowohl legal als auch illegal zur Herstellung von Methamphetamin, allgemein Meth genannt, verwendet werden. Während wasserfreies Ammoniak oft die bevorzugte Zutat für die Herstellung von Meth ist, ersetzen Gebiete, die keinen regelmäßigen Zugang zu wasserfreiem Ammoniak haben, wie im Mittleren Westen, häufig roten Phosphor während des Herstellungsprozesses, laut dem METH Awareness and Prevention Project von South Dakota . Roter Phosphor wird als Katalysator verwendet, um den Meth-Kochprozess zu beschleunigen.

Flammschutzmittel

In einigen Anwendungen kann roter Phosphor als Flammschutzmittel, insbesondere für Kunststoffe, gemäß der Clariant Chemical Company verwendet werden. Während des Flammschutzverfahrens kann eine 5 bis 10% ige Lösung von rotem Phosphor zu Kunststoffen hinzugefügt werden, die in Anwendungen wie der Elektronik verwendet werden, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass sich die Kunststoffteile entzünden.