Was sind die Ursachen für unregelmäßige Herzfrequenz?

Was sind die Ursachen für unregelmäßige Herzfrequenz?
Es gibt zahlreiche Ursachen für eine unregelmäßige Herzfrequenz oder Herzrhythmusstörungen. Laut MedlinePlus ist eine Arrhythmie eine Störung, die Herzfrequenz oder -rhythmus beinhaltet und eine zu schnelle oder zu langsame Herzfrequenz oder eine Herzfrequenz mit unregelmäßigem Muster umfassen kann. Häufige Symptome im Zusammenhang mit Herzrhythmusstörungen sind übersprungene Herzschläge, Schwindel, Schmerzen in der Brust und Kurzatmigkeit.

Es gibt zahlreiche Ursachen für eine unregelmäßige Herzfrequenz oder Herzrhythmusstörungen. Laut MedlinePlus ist eine Arrhythmie eine Störung, die Herzfrequenz oder -rhythmus beinhaltet und eine zu schnelle oder zu langsame Herzfrequenz oder eine Herzfrequenz mit unregelmäßigem Muster umfassen kann. Häufige Symptome im Zusammenhang mit Herzrhythmusstörungen sind übersprungene Herzschläge, Schwindel, Schmerzen in der Brust und Kurzatmigkeit.

Video des Tages

Dehydrierung

Nach Angaben der Cleveland Clinic können Dehydration und Elektrolytstörungen im Blut zu einer unregelmäßigen Herzfrequenz führen, die als Tachykardie bekannt ist, oder wenn das Herz schneller schlägt als gewöhnlich während in Ruhe. Dehydration kann durch übermäßiges Schwitzen, unzureichenden Wasser- oder Flüssigkeitsverbrauch sowie Erbrechen und Durchfall verursacht werden. Die Entwässerung kann mild, moderat oder schwer sein, abhängig von der Menge an Flüssigkeit, die der Körper verliert, wenn er schwerwiegend ist, kann er lebensbedrohlich sein. Nach dem Merck-Handbuch ist Kalium einer der wichtigsten Elektrolyte des Körpers, und ein niedriger Kaliumspiegel kann Arrhythmien verursachen. Bei Menschen, die Digoxin, ein Medikament zur Behandlung von Herzinsuffizienz, einnehmen, können sich abnormale Herzrhythmen entwickeln, wenn der Kaliumspiegel des Körpers nur mäßig niedrig ist.

Koronare Herzkrankheit

Nach dem Merck-Handbuch sind Herzrhythmusstörungen die häufigsten Ursachen von Herzklappenerkrankungen, Herzversagen und Herzkranzgefäßerkrankungen. Die Koronararterienerkrankung ist ein Zustand, bei dem sich Plaque an der Innenseite der Koronararterienwände ansammelt und die Menge an mit Sauerstoff angereichertem Blut, die zum Herzen gelangt, begrenzt. Das National Heart Lung and Blood Institute stellt fest, dass Vorhofflimmern oder eine sehr schnelle und unregelmäßige Kontraktion der Vorhöfe oder oberen Kammern des Herzens die häufigste Art von schweren Herzrhythmusstörungen ist, und dass koronare Herzkrankheit, die den Herzmuskel schädigt und das Herz beschränkt Fähigkeit, elektrische Impulse zu leiten, ist eine der häufigsten Ursachen für Vorhofflimmern. Familiendoktor. org besagt, dass koronararterienbedingte Arrhythmien mit einer Bypass-Operation behandelt und kontrolliert werden können.

Angeborene Herzfehler

Laut einem Artikel aus dem Jahr 2007, der in der Zeitschrift "Circulation" veröffentlicht wurde, wird eine unregelmäßige Herzfrequenz oder Herzrhythmus normalerweise zu einem Zeitpunkt, an dem ein Patient mit angeborenen Herzfehlern ein Teenager wird zentrales Thema in seinem Herzmanagement. Für einige Patienten mit angeborenen Herzfehlern sind Arrhythmien direkt mit der strukturellen Fehlbildung des Herzens verbunden, aber für die meisten Patienten mit angeborenen Herzfehlern sind Arrhythmien eine erworbene Erkrankung, die mit metabolischen Nebenprodukten von Operationsnarben in Verbindung steht, zusammen mit Zyanose oder unzureichender Blutoxygenierung. und anormalen Herzdruck oder -volumen.Der Artikel "Circulation" stellt fest, dass die folgenden angeborenen Herzfehler mit Herzrhythmusstörungen verbunden sind: Ebstein & rsquo; s Anomalie, Heterotaxie-Syndrom, Fallot-Tetralogie, kongenitale Aortenstenose und postoperative Senf oder Transposition der großen Arterien.