Was sind die Ursachen für gelbe Hocker?

Was sind die Ursachen für gelbe Hocker?
Gelber Stuhl, auch bekannt als heller Stuhl, kann ein Indikator für eine ernsthafte medizinische Erkrankung sein. Es gibt mehrere medizinische Bedingungen, die Gelbdarmbewegungen verursachen können. Wenn Stuhlgänge auftreten, die gelblich gefärbt sind, kann eine Untersuchung durch einen Arzt erforderlich sein, um ein ernsthaftes medizinisches Problem auszuschließen.

Gelber Stuhl, auch bekannt als heller Stuhl, kann ein Indikator für eine ernsthafte medizinische Erkrankung sein. Es gibt mehrere medizinische Bedingungen, die Gelbdarmbewegungen verursachen können. Wenn Stuhlgänge auftreten, die gelblich gefärbt sind, kann eine Untersuchung durch einen Arzt erforderlich sein, um ein ernsthaftes medizinisches Problem auszuschließen. Ein Arzt wird eine Stuhluntersuchung durchführen, um festzustellen, ob gelber Stuhl das Ergebnis einer Verdauungsstörung ist oder ob bakterielle, virale oder parasitäre Infektionen vorliegen. Derselbe Stuhl wird analysiert, um seine Form, Geruch, Volumen, Blut, Farbe und Konsistenz zu bestimmen.

Video des Tages

GERD

Die gastroösophageale Refluxkrankheit, allgemein als GERD bezeichnet, kann eine Ursache für gelben Stuhlgang sein. Personen, die an GERD leiden, verdauen Nahrung schneller als Menschen ohne GERD. Verdaute Nahrung dringt mit einer grünen Farbe in den Magen-Darm-Trakt ein. Wenn Nahrung sich durch den Magen-Darm-Trakt bewegt, absorbiert sie Fette und Bakterien und ist, wenn sie schließlich aus dem System ausgeschieden wird, braun gefärbt. Wenn sich Lebensmittel zu schnell durch das System bewegen, kann es diese Fette und Bakterien nicht aufnehmen und es entsteht eine gelbe Farbe.

Zöliakie

Nach dem Forschungszentrum für Darmreinigung und Obstipation kann Zöliakie zu gelbem Stuhl führen. Zöliakie, manchmal auch Zöliakie genannt, ist eine genetische Erkrankung, bei der Menschen aufgrund einer Darmschädigung kein Gluten verdauen können. Diese Störung ist im Allgemeinen durch unregelmäßigen Stuhlgang, Durchfall und verfärbten Stuhl gekennzeichnet.

Gallenblasenerkrankungen

Mehrere Erkrankungen der Gallenblase können zu gelbem Stuhl führen. Cholecystitis oder eine Entzündung der Gallenblase, Cholangitis oder eine Entzündung der Gallenwege und Gallensteine ​​können alle zu einem Stuhlgang führen. Personen, die an Cholecystitis oder Cholangitis leiden, produzieren nicht genug Galle für die richtige Verdauung, daher sind gelbe Stühle die Folge. Gallensteine ​​sind häufig der Auslöser für Cholezystitis und Cholangitis.

Lebererkrankungen

Laut Healthy Hype können viele Lebererkrankungen zu gelbem Stuhl führen. Wenn die Leber beeinträchtigt ist, werden die Gallengänge innerhalb des Organs verengt und die Gallenproduktion verringert. Aufgrund der fehlenden Gallenproduktion können Stühle gelblich gefärbt sein. Zirrhose, eine chronische Lebererkrankung, Hepatitis, die eine Entzündung der Leber ist, und Lebermetastasen, bei denen sich Krebs aus einer anderen Region auf die Leber ausbreitet, sind alle Zustände, die zu gelbem Stuhl führen können.

Steatorrhoe

Steatorrhoe ist eine Erkrankung, die aufgrund ungewöhnlich hoher Fettwerte zu gelbem Stuhl führen kann. Es kann durch viele Erkrankungen wie Zöliakie und Pankreatitis oder eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse verursacht werden.Es kann auch durch Malabsorption verursacht werden, ein Zustand, in dem Lebensmittel zu schnell durch den Magen und Darm reisen, um Nährstoffe richtig aufzunehmen.