Was sind die wichtigsten Symptome von Walking Pneumonia?

Was sind die wichtigsten Symptome von Walking Pneumonia?
Walking pneumonia ist die häufiger Begriff für Lungenentzündung, die milde Symptome hat und in der Regel nicht lebensbedrohlich ist. (siehe Lit. 2) Lungenentzündung ist eine Lungenentzündung, die durch ein Bakterium, einen Pilz oder ein Virus verursacht werden kann. (siehe Lit. 1) Nach Angaben der American Lung Association wird Pneumonie am häufigsten durch Viren verursacht, wobei 1/3 aller Lungenentzündungen viral sind.

Walking pneumonia ist die häufiger Begriff für Lungenentzündung, die milde Symptome hat und in der Regel nicht lebensbedrohlich ist. (siehe Lit. 2) Lungenentzündung ist eine Lungenentzündung, die durch ein Bakterium, einen Pilz oder ein Virus verursacht werden kann. (siehe Lit. 1) Nach Angaben der American Lung Association wird Pneumonie am häufigsten durch Viren verursacht, wobei 1/3 aller Lungenentzündungen viral sind. (siehe Lit. 1) Walking Pneumonie kann auch durch einen winzigen Organismus, genannt Mycoplasma, verursacht werden, die Bakterien ähnlich ist und eine Atemwegsinfektion verursachen kann, die zu gehende Lungenentzündung wird. (siehe Ref 2)

Video des Tages

Atemwegssymptome

Husten ist eines der häufigsten Symptome einer gehenden Lungenentzündung bei Menschen jeden Alters. (siehe Lit. 2) Walking Pneumonie kann verschiedene Arten von Husten verursachen, von einem nagenden trockenen Husten zu einem produktiven, hacky Husten, der Sie dazu bringt, Schleim zu husten. (siehe Lit. 2) Manchmal kann eine gehende Lungenentzündung dazu führen, dass blutiger, gelb- oder grün gefärbter Schleim ausgehustet wird. (s. Lit. 5) Manche Menschen haben auch Schwierigkeiten, wieder zu Atem zu kommen, besonders wenn sie körperlich aktiv sind. (siehe Lit. 5) Walking Pneumonia kann auch Keuchen beim Atmen verursachen. (siehe Ref 2)

Fieber und Müdigkeit

Walking Pneumonie verursacht in der Regel ein Fieber von 100. 4 F, die einen Husten begleitet. (siehe Ref. 3) Die Bandbreite des Fiebers kann variieren, von niedrig bis zu hohem Fieber. Fieber neigt dazu, zusammen mit Schütteln und Schüttelfrost auftreten. (siehe Lit. 5) Müdigkeit ist ein weiteres Hauptsymptom einer gehenden Lungenentzündung, und viele Menschen, die an der Krankheit leiden, fühlen sich müde und haben ein niedriges Energieniveau. (siehe Ref 2)

Schmerzen und Schmerzen

Menschen mit einer gehenden Lungenentzündung leiden häufig unter Brustschmerzen. (siehe Lit. 2) Genannt pleuritischer Brustschmerz oder Pleuritis, der Schmerz wird durch eine Lungenentzündung verursacht. Der Brustschmerz kann sich scharf oder schießend anfühlen und bis in die Schulter reichen. Dieser Schmerz verschlimmert sich oft beim Husten oder beim tiefen Atmen oder beim Sport oder bei der Anstrengung. (siehe Lit. 6) Manche Menschen mit einer gehenden Lungenentzündung können auch eine Mittelohrentzündung entwickeln. Kopfschmerzen und Halsschmerzen sind ebenfalls häufige Symptome einer gehenden Lungenentzündung. (siehe Referenz 2)

Ihren Arzt sehen

Die Symptome einer gehenden Lungenentzündung können subtil sein und länger als einen Monat andauern. (siehe Referenz 2) Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie blutigen oder farbigen Schleim husten, Atemprobleme oder Brustschmerzen haben oder Ihre Symptome sich verschlechtern, anstatt sich zu bessern. (siehe Lit. 4) Ohne Behandlung kann eine gehende Pneumonie bei Risikopatienten zu Komplikationen führen, einschließlich Atemversagen oder schwerer Entzündung im Körper. (s. Lit. 1) Bei Hochrisikopersonen, wie älteren Menschen oder solchen, deren Immunsystem durch andere Gesundheitsprobleme geschwächt ist, kann eine gehende Pneumonie zu einem ernsthaften Problem werden und muss sofort behandelt werden.(siehe Ref 1)