Welche Nahrungsmittel natürlich Gas in der Diät beseitigen?

Welche Nahrungsmittel natürlich Gas in der Diät beseitigen?
ÜBermäßiges Gas kann ein peinliches Problem sein. Die Bedingung ist eine Folge von Luft in Ihrem Verdauungstrakt oder wenn Sie bestimmte Kohlenhydrate verstoffwechseln. Es kann auch auftreten, wenn Bakterien in Ihrem Dünndarm wachsen, der mit entzündlichen Darmerkrankungen und Diabetes in Verbindung gebracht wird.

Übermäßiges Gas kann ein peinliches Problem sein. Die Bedingung ist eine Folge von Luft in Ihrem Verdauungstrakt oder wenn Sie bestimmte Kohlenhydrate verstoffwechseln. Es kann auch auftreten, wenn Bakterien in Ihrem Dünndarm wachsen, der mit entzündlichen Darmerkrankungen und Diabetes in Verbindung gebracht wird. Symptome von Gas sind Aufstoßen, Blähungen, Blähungen und Bauchschmerzen. Es ist bekannt, dass bestimmte Nahrungsmittel Gas verursachen, aber andere Nahrungsmittel können helfen, diesen Zustand zu beseitigen. Nehmen Sie diätetische Änderungen vor, um das Aufblähen zu erleichtern und Ihr Gasproblem zu reduzieren.

Video des Tages

Die Aufblähung mit Früchten verringern

Kaliumreiche Früchte beugen Blähungen vor. Blähungen können durch zu viel Salz in Ihrem Körper verursacht werden, und Kalium hilft bei der Regulierung Ihres Natriumspiegels. Bananen, Avocados, Kiwis und Orangen enthalten alle Kalium. Bananen enthalten auch lösliche Ballaststoffe, die Verstopfung lindern - eine weitere Ursache von Blähungen und Blähungen. Wenn Sie Ihre Ballaststoffaufnahme zu schnell erhöhen, kann dies zu Gasbildung führen. Daher empfiehlt MedlinePlus, lösliche Ballaststoffe schrittweise in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Wählen Sie vorsichtig Gemüse

Gurke und Spargel sind zwei Gemüse, die in Ihre Ernährung aufgenommen werden, wenn Sie Gas erleben. Gurken können Entzündungen in Ihrem Verdauungstrakt reduzieren - sie enthalten das Antioxidans Quercetin, das entzündliche Enzyme unterdrückt, wie die registrierte Ernährungswissenschaftlerin Cynthia Sass auf der Fox News Website berichtet. Spargel erhöht Ihren Harndrang, sagt Sass und hilft Ihnen, zusätzliches Wasser auszuspülen und Magenblähungen und Gase zu reduzieren. Dieses Gemüse enthält auch Präbiotika, die das Wachstum gesunder Bakterien in Ihrem Darm fördern und Gas verhindern.

Fördern Sie Ihre freundlichen Bakterien

Präbiotika fördern das Wachstum gesunder Bakterien in Ihrem Darm, während Probiotika echte Bakterien sind. Probiotika erhöhen verdauungsfördernde Bakterien und reduzieren schlechte Bakterien, die die Verdauung stören und Gas verursachen, was oft der Fall ist, wenn Sie an einer entzündlichen Darmerkrankung leiden. Joghurt ist das am häufigsten verwendete Probiotikum, aber Sie können auch Probiotika in Miso, Gurken, Tempeh und Kimchi finden.

Schluck auf Tee

Fenchelsamen blockieren natürlich Gas, berichtet die registrierte Ernährungsberaterin Tamara Duker Freuman auf der "US News" -Website. Sie verbessern Ihre Fähigkeit, gashaltige Nahrungsmittel wie Bohnen und Blumenkohl zu verdauen. Kauen Sie Fenchelsamen nach dem Essen oder zerquetschen sie und fügen Sie sie zum Tee hinzu. Sie können auch Pfefferminztee trinken. Pfefferminze hilft Ihnen, Fette leichter zu verdauen, indem Sie den Fluss der Galle verbessern und Ihre Verdauungsmuskeln entspannen, was hilft, Gas zu reduzieren.

Beruhigen Sie mit Ingwer

Ingwer hilft bei der Linderung Ihres Verdauungssystems und entspannt Ihre Verdauungs-Muskeln, um Blähungen zu lindern. Es enthält auch Enzyme zur Unterstützung der Proteinverdauung.Eine 2010 im "Journal of the Medical Association of Thailand" veröffentlichte Studie zeigte, dass Ingwer-Kapseln bei gesunden Männern eine Anti-Gas-Wirkung hatten. Schlürfen Sie Ingwertee oder fügen Sie frischen Ingwer zu Pfannengerichten, Reisgerichten, Smoothies und Salatsaucen hinzu.