Was ist eine kraftvolle Yoga-Übung für vaginale Stärke?

Was ist eine kraftvolle Yoga-Übung für vaginale Stärke?
Vaginalkraft ist nicht etwas, über das Sie regelmäßig sprechen, aber wenn Sie vermeiden wollen, Erwachsene Windeln zu tragen und sich vielleicht ein bisschen mehr im Schlafzimmer zu amüsieren, sollten Sie ihm etwas Aufmerksamkeit schenken in deiner Yogapraxis. Video des Tages Der wahre Schlüssel zur vaginalen Stärke ist nicht deine Vagina, sondern dein Beckenboden.

Vaginalkraft ist nicht etwas, über das Sie regelmäßig sprechen, aber wenn Sie vermeiden wollen, Erwachsene Windeln zu tragen und sich vielleicht ein bisschen mehr im Schlafzimmer zu amüsieren, sollten Sie ihm etwas Aufmerksamkeit schenken in deiner Yogapraxis.

Video des Tages

Der wahre Schlüssel zur vaginalen Stärke ist nicht deine Vagina, sondern dein Beckenboden. Der Beckenboden befindet sich zwischen Ihrer Beckenhöhle und Ihrem Perineum, dem muskulären Bereich zwischen Vagina und Anus. Stärke in diesem Bereich gibt Ihnen mehr Kontrolle über Ihre Vagina, ob Sie einen Strom von Urin zurückhalten wollen oder Hilfe bei der Geburt haben.

Ein weiterer Vorteil, dieses Gebiet zu stärken? Sie minimieren die "Puffs" der Luft, die manchmal aus Ihrer Vagina austreten und während des Yoga-Trainings einen peinlichen Lärm machen. Eine lockere Vaginalwand lässt mehr Luft hinein, so dass mehr Luft herauskommt. Halten Sie es fest, mit Mula Bandha beschäftigt, und Sie werden weniger als diese Momente erleben.

Lesen Sie mehr : So steigern Sie die sexuelle Ausdauer mit Yoga

Yoga hat die einzigartige Fähigkeit, deine Vaginalwand und deinen Beckenboden zu stärken. Ein wenig zusätzliche Konzentration und ein paar Requisiten sind alles was Sie brauchen.

Mula Bandha

Schritt eins in der Stärkung Ihrer vaginalen Bereich lernt Mula Bandha zu engagieren. Die Bandhas sind Energielocken im Körper, die Ihre Fähigkeit, Posen zu fühlen und zu Posen, verbessern. Mula Bandha wird auch als Root Lock bezeichnet; Es beinhaltet im Wesentlichen das Drücken Ihres Perineums. Sie könnten daran denken, wie eine Kegel-Übung oft Frauen für vaginale Gesundheit und Stärke gelehrt wird.

Mula Bandha ist subtil und erfordert einige Gedanken. Um es zu tun, spüre, wie sich deine inneren Oberschenkel zusammendrücken. Es ist, als würdest du die Wände der Vagina enger ziehen.

Sie könnten Mula Bandha leichter finden, wenn Sie eine Requisite benutzen. Platziere einen Yoga-Block zwischen deinen Schenkeln, wenn du zum Beispiel eine Plank-Pose oder eine Berg-Pose hältst. Drücken Sie den Block mit Ihren Schenkeln zusammen, während Sie darüber nachdenken, diese Energie durch Ihr Zentrum zu ziehen.

Begib dich nun so oft mit Mula Bandha, wie du während deiner Übung denkst. Sie werden bemerken, dass es Ihre Erfahrung in Posen wie Warrior II oder in Balance-Posen wie Eagle verbessert.

Posen zum Üben

Mula Bandha kann in sitzender Meditation eingesetzt werden, um deine Vagina zu stärken, du kannst sie aber auch in aktiveren Posen anwenden.

->

Chair Pose, mit oder ohne Block, ist mächtig für Ihre Root-Sperre. Fotokredit: fizkes / iStock / Getty Images

Stuhl-Haltung

Stuhlhaltung hat Sie in einer hockenartigen Position mit Ihren Armen, die sich nach Ihren Ohren ausstrecken. Es ist eine Pose, die sich schwierig anfühlt, besonders wenn Ihre Scheidenwand und die inneren Oberschenkel schwach sind.Legen Sie einen Block zwischen Ihre Oberschenkel und drücken Sie ihn, um die korrekte Ausrichtung beizubehalten und sich daran zu erinnern, Ihren Beckenboden zu aktivieren.

Denken Sie daran, Ihren Rücken auch relativ neutral zu halten. Vermeiden Sie es, Ihr Becken weit nach vorne zu kippen oder Ihren Schwanzknochen zurückzuschlagen, um einen Schwung zu erzeugen - finden Sie den Platz zwischen den beiden Extremen, wenn Sie fünf bis zehn Atemzüge halten und halten.

->

Locust macht auf Mula Bandha aufmerksam. Fotokredit: fizkes / iStock / Getty Images

Heuschrecke

Heuschrecke bearbeitet Ihren unteren Rücken und Ihr Gesäß, aber kann Ihnen auch helfen, mächtig mula Bandha zu engagieren. Lege dich auf deinen Bauch mit den Beinen hinter dir und den Armen an deinen Seiten. Atme ein und hebe dein Gesicht, deine Brust, Arme und Beine vom Boden auf. Während die Beine angehoben sind, konzentriere dich darauf, die inneren Oberschenkel gegeneinander zu drücken, um die Wurzelsperre zu initiieren. Halten Sie für einige Atemzüge und lassen Sie los.

Lesen Sie mehr: Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Yoga für Frauen?