Warum schmerzen meine Zähne und mein Zahnfleisch?

Warum schmerzen meine Zähne und mein Zahnfleisch?
Die Pflege Ihres Munds ist sehr wichtig für eine gute allgemeine Gesundheit. Vernachlässigen Sie Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch können sie anfällig für Probleme wie Karies, Zahnfleischerkrankungen, bakterielle Infektionen, impossierte Weisheitszähne und Kiefergelenk-Dysfunktion, die unter dem Akronym TMJ bekannt ist.

Die Pflege Ihres Munds ist sehr wichtig für eine gute allgemeine Gesundheit. Vernachlässigen Sie Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch können sie anfällig für Probleme wie Karies, Zahnfleischerkrankungen, bakterielle Infektionen, impossierte Weisheitszähne und Kiefergelenk-Dysfunktion, die unter dem Akronym TMJ bekannt ist. Diese Probleme können Ihr orales Wohlbefinden beeinträchtigen und Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch verletzen. Die American Dental Association empfiehlt Zahnseide täglich und Zähneputzen mit Fluorid Zahnpasta, um Ihre Zähne und Zahnfleisch sauber, gesund und schmerzfrei zu halten.

Video des Tages

Hohlräume

Wenn deine Zähne schmerzen, kann eine Höhle die Ursache sein. Hohlräume entstehen, wenn Zahnbelag auf den Zähnen Karies verursacht. Plaque ist eine Kombination aus Speichel, Bakterien und Nahrungspartikeln, und diese Substanz haftet an Ihren Zähnen, während Sie essen. Plaque enthält schädliche Säuren, die weg von Ihrem Zahnschmelz essen und kleine Löcher schaffen. Laut den National Institutes of Health, wenn Sie nicht regelmäßig Plaque-Ablagerungen von Ihren Zähnen entfernen, werden Ihre Hohlräume weiter wachsen und schließlich beginnen zu schmerzen.

Zahninfektion

Hohlräume, die unbehandelt bleiben und sich weiter ausdehnen, können letztendlich Zahnfleisch erreichen und abtöten. Die Pulpa ist der zentrale Bereich eines Zahnes, der Weichteile, Nerven und Blutgefäße enthält. Eine Zahnentzündung, die als Abszess bekannt ist, kann sich entwickeln, wenn die Plaque-Bakterien die Pulpa erreichen. Ein Abszess kann extrem starke Zahnschmerzen verursachen. Die NIH warnt davor, dass ein unbehandelter Abszess letztlich zum Verlust des Zahnes führen kann.

Zahnfleischerkrankungen

Nach Angaben des National Institute of Dental and Craniofacial Research können bleibende Plaqueablagerungen auch Ihr Zahnfleisch beeinträchtigen. Wenn Plaque nicht täglich entfernt wird, verhärtet sich Plaque zu einer Substanz namens Zahnstein, die Ihr Zahnfleisch reizen und zu Zahnfleischerkrankungen führen kann. Gingivitis ist eine leichte Art von Zahnfleischerkrankungen, die Schwellungen, Rötungen und leichte Blutungen verursacht. Parodontitis ist eine fortgeschrittene Form von Zahnfleischerkrankungen. Wenn Sie eine Parodontitis entwickeln, kann sich Ihr Zahnfleisch schließlich von Ihren Zähnen zurückziehen und der unterstützende Knochen und das Gewebe beginnen sich zu brechen. Schwere Fälle von Parodontitis können zu Schmerzen, Empfindlichkeit und sogar Zahnverlust führen.

Impacted Wisdom Teeth

Die Weisheitszähne einiger Menschen wachsen normal auf, ohne Probleme zu verursachen. Wenn Sie jedoch Weisheitszähne betroffen haben, können sie möglicherweise infiziert werden und anfangen zu verletzen. Ein betroffener Weisheitszahn ist einer, der in die falsche Richtung wächst. Dies kann auftreten, wenn Ihr Mund überfüllt ist und es keinen Platz für die Zähne gibt. Laut MayoClinic. com, impaktierte Weisheitszähne können zu weiteren Komplikationen wie Zysten, Knochenschäden oder Schäden an einem Nachbarzahn führen.

TMJ

Gemäß der NIH können auch Schmerzen auftreten, wenn Sie eine Funktion haben, die als Kiefergelenksdysfunktion bekannt ist.TMJ tritt auf, wenn der Knorpel, die Muskeln, die Bänder oder die Nerven, die die Kiefergelenke umgeben, übermäßig beansprucht werden. Diese Gelenke befinden sich auf beiden Seiten Ihres Kopfes und dienen dazu, Ihren Kiefer mit Ihrem Schädel zu verbinden. Mögliche Kiefergelenk-Ursachen sind ein unregelmäßiger Biss und Zähneknirschen. Kiefergelenk kann Schmerzen, Kopfschmerzen, Kiefersteifigkeit und Schwierigkeiten beim Kauen verursachen.